2015.05.08【德译中】幸福的谎言(Erich Kästner)

发表于:2015-05-08 23:06 [只看楼主] [划词开启]

Das Märchen vom Glück

幸福的谎言

70 war er gut und gern, der alte Mann, der mir in der veräucherten Kneipe gegenüber saß. Sein Schopfsah aus, als habe es darauf geschneit, und die Augen blitzten wie eine blank gepflegte Eisbahn. „Oh,sind die Menschen dumm“, sagte er und schüttelte den Kopf, dass ich dachte, gleich müssten Schneeflocken aus seinem Haar aufwirbeln. „Das Glück ist ja schließlich keine Dauerwurst, von der man sich täglich seine Scheibe herunterschneiden kann!“ „Stimmt“, meinte ich, „das Glück hat ganz und gar nichts Geräuchertes an sich. Obwohl …“ „Obwohl?“  „Obwohl gerade sie aussehen, als hinge bei Ihnen zu Hause der Schinken des Glücks im Rauchfang.“ Ich bin eine Ausnahme, sagte er und trank einen Schluck, ich bin nämlich der Mann, der einen Wunsch frei hat.“ Er blickte mir prüfend ins Gesicht, und dann erzählte er seine Geschichte, und dann erzählte er seine Geschichte.

我是在一个烟熏雾绕的小酒馆里遇见那个男人的。他已经七十岁了,头发落了雪似的白,然而神态和悦,一双眼睛就像磨光的铁那样闪闪发亮。“哎,人们真是愚蠢。”他说着,摇了摇头。我想,他头发上肯定马上就会卷起雪花吧。“幸福终究不会像干腊肠那样,让他们每天都能从上面切一片下来。”“说得好,”我附和道,“幸福可和那些熏肉什么的完全不一样,虽然......”“虽然什么?”“虽然您现在看起来就好像您已经把象征着幸福的火腿挂在您家烟囱里了一样。”“我是个例外,”他说,然后喝了口酒,“我和他们不一样。因为我还有一个没许的愿望。”他看着我,打量着我的脸,然后讲起了他的故事。

„Das ist lange her“, begann er und stützte den Kopf in beide Hände, „sehr lange. 40 Jahre. Ich war noch jung und litt am Leben wie an einer geschwollenen Backe. Da setzte sich, als ich eines Mittags verbittert auf einer grünen Parkbank hockte, ein alter Mann neben mich und sagte beiläufig: „Also gut. Wir haben es uns überlegt. Du hast drei Wünsche frei.“ Ich starrte in meine Zeitung und tat als hätte ich nichts gehört.„Wünsch dir, was du willst“,fuhr er fort, „die schönste Frau oder das meiste Geld oder den größten Schnurrbart  das ist deine Sache. Aber werde endlich glücklich! Deine Unzufriedenheit geht uns auf die Nerven.“ Er sah aus wie der Weihnachtsmann in Zivil. Weißer Vollbart, rote Apfelbacken, Augenbrauen wie aus Christbaumwatte. Gar nichts Verrücktes.Vielleicht ein bisschen zu gutmütig. Nachdem ich ihn eingehend betrachtet hatte, starrte ich wieder in meine Zeitung.

“那是很久以前的事了,”他双手拄着头,开始说道,“非常久,久到有四十年那么长。那时候我还年轻,而且被生活的艰辛所折磨,那对我来说就像要遭受着肿胀的脸颊的痛苦一般难过。然后有一天中午,正当我满怀着对这苦难生活的不满和愤怒蜷缩在公园里一把绿色的长椅上时,有一个老头坐在了我身边,对我说:‘唉,我们都曾思索过这不幸的人生。不如你现在许三个愿望好了。’但是我只是盯着我的报纸,对他的话置若罔闻。‘许个愿吧,只要是你想要的都可以,”他继续道,‘不管是最漂亮的女人,还是最多的财富,甚至是最长的胡子——都由你自己决定。但是最后一定要幸福!你的不满会使我们都心情烦躁的。’他看起来就像一个穿着便服的圣诞老人:白色的络腮胡,红脸蛋儿,两条眉毛好像圣诞树上挂着的棉絮。他看起来一点儿也不疯,兴许还有些和善。这样仔细的观察过他之后,我又开始盯着我的报纸看了起来。”

„Sie wurden wütend?“

„Ich wurde wütend. Mir war zumute wie einem Kessel kurz vorm Zerplantzen. Und als er sein weißwattiertes Großvatermündchen von neuem aufmachen wollte, stieß ich zornzitternd hervor: ´Damit Sie alter Esel mich nicht länger duzen, neheme ich mir die Freiheit, meinen ersten und innigsten Wunsch auszusprechen – scheren Sie sich zum Teufel!´Das war nicht fein und höflich, aber ich konnte einfach nicht anders. Es hätte mich sonst zerrissen.“

“您生气了?”

“是的,我生气了。我感觉自己就像一口马上就要炸了的锅,并且在他再一次张开他那张看起来就像是被一团白棉花包围的,老爷爷一样的嘴时,愤怒的告诉他:‘那么为了让您这个老顽固别再屈尊跟我以‘你’相称,我就斗胆说了,我内心最深处也是最迫切的愿望就是——让你去死!’当然这么做既不文雅也不礼貌,但是那时候我也想不到别的了,要不然那种糟糕的感觉一定会把我撕裂。

          „Und?“

„Was, und?“

„War er weg?“

     „Ach so!  Natürlich war er weg! Wie fortgeweht. Ich guckte sogar unter die Bank. Aber dort war er auch nicht. Mir wurde ganz übel vor lauter Schreck. Die Sache mit den Wünschen schien zu stimmen! Und der erste Wunsch hatte sich bereits erfüllt! Du meine Güte! Und wenn er sich erfüllt hatte, dann war der gute, liebe, brave Papa, wer er nun auch sein mochte, nicht nur weg, nein, dann war er beim Teufel! Dann war er in der Hölle! „Sei nicht albern“, sagte ich zu mir selber. „Die Hölle gibt es ja gar nicht und den Teufel auch nicht.“ Aber die drei Wünsche, gab es denn die? Und trotzdem war der alte Mann, kaum hatte ich es gewünscht, verschwunden … Mir flatterten die Knie. Was soll ich machen? Der alte Mann musste wieder her. Das war ich ihm schuldig. Ich musste meinen zweiten Wunsch dran setzen, den zweiten von dreien, oh ich Ochse! Oder sollte ich ihn lassen, wo er war? Mit seinen hübschen, roten Apfel backen? Mir blieb keine Wahl. Ich schloss die Augen und flüsterte ängstlich: „Ich wünsche mir, dass der alte Mann wieder neben mir sitzt!“ Ich sah damals deinen Ausweg.Es gab ja auch keinen.“

     “然后呢?”

     “什么然后?”

     “他真去死啦?”

     “你说这个呀——他消失了!就在我话音落下的那一瞬间,像被风吹走了似的,一点儿痕迹都不留的,一下子就消散了。我向长椅底下望去,但是他也不在那儿。我真是被吓坏了,看起来那个老头说的是真的!而且我的第一个愿望已经实现了!哦我的天哪!那么当这个愿望实现的时候,那个善良的、可爱的、勇敢的老头,就像我希望的那样,并不仅仅是离开了,也不是仅仅从我坐的长椅上消失了,而是真的去死了!他现在就在地狱!‘别在那儿傻乐了,’我对自己说,‘根本就没有什么地狱,也不存在什么魔鬼。’但是那三个愿望,它们真的存在吗?尽管我还没怎么许愿,那个老头却消失了......我感觉自己身上忽冷忽热。我的膝盖也在颤抖。我现在该怎么办?不管是否真的有地狱存在,那个老头都必须回来。我错怪他了。我必须要许那第二个愿望。哦,亲爱的!或者我应该让他和他那漂亮的、红润的脸蛋儿一起留在那儿?然而接着我又惊恐地想到:‘在那么热的地狱里面,他的脸蛋儿也一定会被烤干的。’于是仍然犹疑不决。我只好闭上眼睛,战战兢兢地喃喃着:‘希望他再次回到我身边!’那时的我无路可走,而且事实上也的确是这样的。”

        Und?“

Was und?“

War er wieder da?“

Ach so! Natürlich war er wieder da! In der nämlichen Sekunde. Er saß wieder neben mir, als wäre er nie fort gewesen. D.h., man sah ihm schon an, dass er irgendwo gewesen war, wo es verteufelt …, ich meine, wo es sehr heiß sein musste. Oh ja. Die buschigen weißen Augenbrauen waren auch ein bisschen verbrannt. Und der schöne Vollbart hatte auch etwas gelitten.Besondoners an den Rändern.Außerdem rochäs wie nach verwengter Gans. Er blickte mich vorwurfsvoll an. Dann zog er ein Bartbürstchen aus der Brusttasche, putzte Bart und Brauen und sagte gekränkt: Hören Sie, junger Mann fein war das nicht von Ihnen!“ Ich stotterte eine Entschuldigung. Wie leid es mir täte. Ich hätte doch nicht an diedrei Wünsche geglaubt. Und außerdem hätte ich immerhin versucht, den Schaden wieder gutzumachen. „Das ist richtig“, meinte er. Es wurde aber auch die höchste Zeit.“ Dann lächelte er. Er lächelte so freundlich, dass mir fast die Tränen kamen. „Nun haben Sie nur noch einen Wunsch frei“, sagte er, „den dritten. Mit dem gehen Sie hoffentlich ein bisschen vorsichtiger um. Versprechen Sie mir das?“ Ich nickte und schluckte. „Ja“, antwortete ich dann, „aber nur wenn Sie mich wieder

duzen.“ Da musste er lachen. „Gut, mein Junge“, sagte er und gab mir die Hand. „Leb wohl. Sei nicht allzu unglücklich. Und gib auf Deinen letzten Wunsch acht.“ Ich verspreche es Ihnen“, erwiderte ich feierlich. Doch er war schon weg. Wie fortgeblasen.“

     “然后呢?”

     “然后什么?”

     “他又回来了吗?”

     “当然!——当然他又回来啦!我话刚说完,他就又回到了我身边,就好像他从未希望过离开那样。我是说,人们能够看出来......看出来他在某个让人诋毁谩骂的地方呆过。我想那个地方肯定很热。哦,是这样的,他那浓密的、白色的眉毛有点烧焦了,原本漂亮的大胡子也是——尤其是边缘的部分,已经被烧没了。除此之外,他闻上去就像一只烤焦的鹅。那老头满脸责怪的看着我,接着从胸口的袋子里掏出了一把小毛刷,一边整理着他的胡子和眉毛一边受伤地说:‘听着,年轻人——您这样可真粗鲁!’我只好结结巴巴地向他道歉,跟他说我感到很抱歉,但是之前我根本不相信那三个愿望,不过至少我也曾试图弥补了我带给他的伤害。‘的确是这样,’他说,‘但是这个时机也恰到好处。”他微笑着,是如此亲切,以至于我的眼泪都快要涌出来了。‘现在您还可以许第三个愿望’,他说,‘希望您能谨慎对待它。您可以向我发誓吗?’我点点头,咽了咽口水,回答道:‘是的。不过只有当您再次对我以‘你’相称的时候。’他一定是被我的话逗笑了,‘好吧,我的孩子,’他说着,把手递给我。‘祝你幸福。并不是生活中的一切都是那么不幸的。还有,善待你的第三个愿望。’‘我向您发誓我会的。’我郑重地回答道。然而他已经不见了,就像一下子被风吹走了似的。”

       „Und?“

„Was, und?“

„Seitdem sind Sie glücklich?“

„Ach so.  Glücklich?“ Mein Nachbar stand auf, sah mich mit seinen blitzblanken Augen an,nahm Hut und Mantel vom Garderobehaken und sagte: „Den letzten Wunsch habe ich 40 Jahre lang nicht angerührt. Manchmal war ich nahe daran. Aber nein. Wünsche sind nur gut, solange man sie noch vor sich hat. Leben Sie wohl.“

“然后呢?”

“然后什么呀?”

“从那时起你感受到幸福了吗?”

“啊呀——你是说幸福吗?”坐在我旁边的人站了起来,从衣帽钩上拿起了他的帽子和大衣,用他那双如同磨光了的铁一样的闪闪发光的眼睛看着我说:“四十年来,我一直都没动那最后一个愿望。有些时候我在靠近它,但是其实不应该这样做。只有在人们还没有许愿的时候,愿望才是美好的。祝你幸福。”

Ich sah vom Fenster aus, wie er über die Straße ging. Die Schneeflocken umtanzten ihn. Und er hatte ganz vergessen, mir zu sagen, ob wenigstens er glücklich sei. Oder hatte er mir absichtlich nicht geantwortet? Das ist natürlich auch möglich.

    我透过窗子,看着他穿过街道。雪花在他身边飞舞。他完全忘了告诉我,他是否得到了最起码的幸福。或者是他故意不回答我的问题呢?当然这也是有可能的吧。

                                        Erich Kästner


最后编辑于:2015-06-03 13:43
分类: 德语
全部回复 (7) 回复 反向排序

  • 0

    点赞

  • 收藏

  • 扫一扫分享朋友圈

    二维码

  • 分享

课程推荐

需要先加入社团哦

编辑标签

最多可添加10个标签,不同标签用英文逗号分开

保存

编辑官方标签

最多可添加10个官方标签,不同标签用英文逗号分开

保存
知道了

复制到我的社团